Wandprothesen – Ausstellung mit Grafiken von Alwina Heinz

Alwina Heinz Einladung

Es sind mitunter sehr absurde Momente, die aus zwischenmenschlicher Kommunikation erwachsen. So heißt denn auch die Ausstellung von Alwina Heinz: „Wandprothesen – für ein skurriles Zusammenwachsen von irgendwas“ und verspricht ungewöhnliche Einblicke in die Welt der Begegnungen. Die Grafiken werden ab dem 11. April (bis zum 07. Mai) diesen Jahres in der Reihe „parablau“ in der Dresdner Galerie blaueFABRIK gezeigt.
Alwina Heinz, geboren in Kaskelen in Kasachstan kam schon als kleines Mädchen nach Deutschland. Sie studierte zunächst Mathematik, Philosophie und Pädagogik bevor sie sich der bildenden Kunst widmete und ihr Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf und ab 2012 an der Hochschule für bildende Künste Dresden weiterführte.
Ihre kunsttherapeutischen Projekte führten sie nach Polen, Ruanda oder Vietnam. Im Jahr 2014 war sie Artist in Residence in Cerdeira, Portugal.
Das sagt die Künstlerin selbst zu den Wandprothesen-Grafiken:
“Es gibt viele Situationen, in denen bei genauerer Beobachtung von dem jeweiligen Geschehen ( … ) Merkwürdiges, nicht direkt Verstehbares passiert,  z.B.  was passiert in dem Zwischenraum einer menschlichen Begegnung/einer Kommunikation? Wozu braucht und benutzt der Mensch Metaphern? Was steckt hinter Prozessen? Was ist überhaupt ein Prozess? Mit Hilfe von Kunst tauche ich in die Tiefe der unendlich vielen Fragen des menschlichen Daseins mit seiner Wahrnehmung dieser seinen Welt ein und extrahiere aus dem scheinbar Bekannten die subtile Komplexität dahinter. So entstehen oft Gleichnisse und Muster, die auf andere Situationen übertragen werden können. Für mich selbst entsteht somit eine Entschlüsselung der Situationen, für den Betrachter aber eine Verschlüsselung.”
Die Vernissage ist am 11.04.15 um 20 Uhr.
Ort:
Künstlervereinigung
blaueFABRIK e.V.
Königsbrücker Straße 23
01099 Dresden

 

 

Advertisements

Autor: Scherbensammlerin

Zwei Länder - verschiedene Identitäten - viele Sichtweisen. Ich sammle Informationsscherben über die Vergangenheit und Gegenwart und füge sie zu einem Mosaik aus Worten und Bildern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s