Endstation Leipzig

Am Dienstag vor einer Woche ist eine Delegation mit dem Kleinbus nach Leipzig gefahren. Genauer gesagt, in die Ortschaft Лейпциг im Ural, keine 300 km von Tscheljabinsk entfernt. Gestartet sind sie in Leipzig/Sachsen. Dazwischen liegen 3925 Kilometer oder 48 Stunden, wenn man die kürzeste Strecke nimmt und ohne Pause fährt.

Leipzig_Ural
Nicht täuschen lassen: dieses Leipzig liegt im Ural

Der Grund: Im ersten Leipzig steht das Völkerschlachtdenkmal, das an die Befreiungsschlacht gegen Napoleon vor rund 200 Jahren erinnert, im zweiten soll dieses Monument im Maßstab von 1:25 nachgebaut werden.

Ausgedacht hat sich diesen Nachbau in Miniatur der Filmemacher Nasur Yurushbayev zusammen mit der Leipziger Bürgerinitiative Brücke der Kulturen e.V.
Vor einigen Jahren ist er auf einer Reise durch den Ural auf dieses andere Leipzig gestoßen und hat herausgefunden, dass es anlässlich der Völkerschlacht so benannt wurde und dass einige seiner Bewohner, Kosaken aus dem Ural mitgekämpft und auch ihr Leben in der Schlacht vor 200 Jahren gelassen haben.

So kam er auf die Idee, eine Brücke zu schlagen und auch in dem kleinen Leipzig mit seinen ca. 8 km Durchmesser und 760 Seelen ein Völkerschlachtdenkmal aufzustellen, etwas kleiner natürlich. Einen Stein vom echten Denkmal hat er bereits als Grundstein aufgestellt.

Um in diesen Zeiten, die nicht gerade von warmen politischen Gefühlen zwischen Deutschland und Russland geprägt sind, ein Zeichen der Freundschaft zu setzen und auf diesen Nachbau hinzuweisen, fährt jetzt der Bus 4000 km mit den Botschaftern des Friedens an Bord. Am 11 Juli wollen sie wieder zurück sein aus Leipzig.

Hier ist eine Bildergalerie mit Eindrücken aus dem Ural.

Und hier ein Youtubefilm über das Dorf und den Denkmalbau (ca. 6 min):

Leypsig im Ural
Und hier ein Youtubefilm über das Dorf und den Denkmalbau (ca. 6 min).

 

Advertisements

Autor: Scherbensammlerin

Zwei Länder - verschiedene Identitäten - viele Sichtweisen. Ich sammle Informationsscherben über die Vergangenheit und Gegenwart und füge sie zu einem Mosaik aus Worten und Bildern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s