Ziemlich daneben und dennoch ein Volltreffer

Mal sehen, was in meiner Parallelwelt so los ist. Bei U-Tube ist vor ca. einem Jahr ein Videoblogger aufgetaucht, der sich Russak nennt. Russak mit der AK in Rucksack, um genau zu sein. Er trägt immer diese Russenmütze mit Ohren, mal in weiß, mal in schwarz und ist eigentlich ein Computerspielfreak, soviel ich das verstanden habe. Und zwar präferiert Monsieur irgendwelche Ballerspiele. Ne Flasche mit Hochprozentigem ist auch immer in Griffnähe. Da werden alle Clischés bedient, aber auf (ich hoffe) selbstironische Weise.

russa_kl

Ich dachte zuerst, er sei auch ein Aussie, so wie ich, weil sich die jungen Aussiedler in Abgrenzung zu den Russen (die ja Russkij oder Russkaja genannt werde)  gern als Russaki bezeichnen. Aber dieser junge Typ heißt Artjom ist grade mal 16 (echt?) und scheint kein Aussiedler zu sein. Einen chübschen Aakzennt hat er dennoch. Bratjuchas und Seströnkas, so begrüßt er seine Gemeinde. Plietscher Junge. Er hat sogar ein eigenes Label und verkauft Kaputzenpullis mit seinem Emblem.

Und wenn mich auch die Welt der Ballerspiele nicht sonderlich interessiert, dieser Russak hat einige Beiträge auf Lager, die wirklich komisch sind. Wenn man keine Berührungsängste mit politischer Unkorrektness und Mat-Ausdrücken hat. (Mat = ultraprollige russische Flucherei). Muss halt den starken Macker machen, ist klar.

So versucht er einmal eine computeranimierte Frau anzubaggern, was wirklich witzig ist, weil total absurd. Er beschimpft sie auf die übelste Weise und fragt sie im nächsten Moment, ob sie ihm auch Pelmeni  (fleischgefüllte Teigtaschen) kochen könnte. Oder nein, umgekehrt. Jeder halbwegs selbstbewussten Frau fällt darauf doch nur eins ein! Aber seht selbst:

russak_frau

Ich mach dich klar, Baby

Wem dieser Beitrag dennoch zu prollig ist, mag sich lieber das hier ansehen, eine Wiener Band, die sich Russkaja nennt und fetzigen Turbo Polka fabriziert. Da bleibt kein Tanzbein unterm Tisch!!! Versprochen

russkaja_energija
Russkaja Energija

 

Advertisements

Autor: Scherbensammlerin

Zwei Länder - verschiedene Identitäten - viele Sichtweisen. Ich sammle Informationsscherben über die Vergangenheit und Gegenwart und füge sie zu einem Mosaik aus Worten und Bildern.

3 Kommentare zu „Ziemlich daneben und dennoch ein Volltreffer“

  1. Nicht besonders lustig, dieses Bürschchen. Aber da scheint jemand eine Marktlücke gefunden zu haben. Die türkischen, polnischen usw. Migranten haben Vertreter im Comedy-Bereich, die ihre Landsleute gerne aufs Korn nehmen. Bei den Aussiedlern oder Russen fehlt noch so einer hierzulande, zumindest ist mir niemand bekannt. Wladimir Kaminer macht das ab und an gelungen in seinen Büchern …

    1. Dieser Russak spielt mit den abgenudelten Stereotypen, das stimmt. Aber stell dir vor, der Humor wäre etwas angehoben, würde das noch jemand verstehen oder akzeptieren? Ich habe neulich einen Flyer von einer Frau gesehen, die mit einem Comedyprogramm Aussiedler aufs Korn nimmt. Aber ich habe sie noch nie gesehen. Schade, hätte mir den Flyer mitnehmen sollen… Wenns wichtig ist, kommts wieder.

      1. Grundsätzlich darf Kunst und Satire doch alles, unabhängig davon, ob es jemand verstehen, richtig deuten und akzeptieren kann. Man sollte über sich und seine Identität lachen können. Find ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s