Igel im Nebel

Wo ich soviel über Nebel geschrieben habe. Hier ein Kult-Multfilm von 1975. Der Igel im Nebel (Ёжик в тумане) vom Zeichentrickkünstler Juri Norstein, der gestern seinen 75. Geburtstag hatte. Dieser Film hat wohl eine ganze Generation geprägt. Wenn man genau hinguckt, kommen Schrecken und Rettungen drin vor und natürlich die Freundschaft. Und ja, romantische Sehnsucht. Aber ich will da nicht zu viel reininterpretieren. Er ist wunderbar poetisch und gekonnt umgesetzt. Eine Augenweide.

Es gibt eine Version mit einer übergelagerten deutschen Stimme, die sich so anhört, als würde Wladimir Kaminer alles kommentieren.

Aber die gibt das Feeling nicht richtig wieder. Hier also die Originalfassung (ca. 10 Min.) mit englischen Untertiteln.

 

Advertisements

Autor: Scherbensammlerin

Zwei Länder - verschiedene Identitäten - viele Sichtweisen. Ich sammle Informationsscherben über die Vergangenheit und Gegenwart und füge sie zu einem Mosaik aus Worten und Bildern.

2 Kommentare zu „Igel im Nebel“

  1. Herzlichen Dank für diesen wunderbaren Film, ich hoffe, Du bist nicht bös , wenn ich ihn Dir gleich klaue ? Kannte Juri Norstein nicht , das wird sich ändern!! Viele liebe Grüße !

    1. Natürlich kannst du ihn entwenden und weiterverwenden, würde mich freuen. Ich entdecke diesen Zeichner auch grad. aber was habe ich gelesen: den Igel, den hat seine Ehefrau gezeichnet (Francesca Jarbussowa) oder zusammengesetzt aus Folienschichten. Team Work.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s