Spruch der Woche: das Wort

Werbeanzeigen

Autor: Scherbensammlerin

Zwei Länder - verschiedene Identitäten - viele Sichtweisen. Ich sammle Informationsscherben über die Vergangenheit und Gegenwart und füge sie zu einem Mosaik aus Worten und Bildern.

5 Kommentare zu „Spruch der Woche: das Wort“

  1. Hast recht, etwas verkürzt und ohne Erklärungen komisch. Vielleicht schreib ich mal wie ich es meine. Aber im Mometn werden fake news aus Russland anders verstanden.

  2. Dann lösch ich die Überschrift und mach irgendwann etwas Ausführliches. Aber diese Propagadamaschinerie ist so n heißes Eisen. Will mich noch mehr informieren…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.