Spruch der Woche mit einem Lied

Дале в лес, больше дров
altes russisches Sprichwort

Gestern habe ich bei der Hausarbeit wieder mal die CD des Singer- Songwriters Женя Урих gehört und da kam dieser Spruch als Refrain vor:

Чем дальше в лес, тем больше дров – Je tiefer in den Wald, desto mehr Kleinholz.

Laut einem Lexikon meint es: je weiter man in den Wald vordringt, desto mehr Äste zwischen den Füßen gibt es, die einen hindern. Also je tiefer man in ein Problem dringt, desto mehr Probleme tauchen auf.

Beim Hören habe ich dieses russische Sprichwort spontan ganz anders aufgefasst. Ich habe es so verstanden, dass je weiter du dich in den Wald vorwagst, desto mehr Brennholz du mitbringen kannst. Und habe mich gefreut, dass je weiter man in ein Thema vordringt, es mehr Belohnung gibt, mehr Dinge, die sich auftun, die man nicht kennt. Holz zum Heizen eben. Futter fürs Feuer.

So geht es mir hier mit diesem blog. Vor einem Jahr habe ich angefangen und habe gedacht, dass mir nach ein paar Monaten die Themen schon ausgehen werden, aber in Wirklichkeit fächern sich mehr Dinge auf, über die ich schreiben kann, die noch warten, die ich nicht schaffe oder besser recherchieren will. Je mehr ich mich mit diesen Themen befasse wie Deutsch-Russische Beziehungen, Erinnerungskultur oder Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, desto mehr spüre ich, dass ich noch am Anfang stehe. Am Waldrand sozusagen.

Noch eine andere Interpretation von mir: Je weiter du dich traust, desto mehr wirst du belohnt! Also im Sinne von no risk no fun, aber ohne fun. Dafür aber mit mehr Ertrag.

Apropos Singer- Songwriter:
Hier ein bekanntes Kinderlied (Голубой вагон) von Zhenja Urich und einem Freund interpretiert. Für einen wolkenverhangenen Montag genau das Richtige, finde ich. Wann gibt er wieder ein Konzert in Hamburg? Würde gern wieder hin. Ich frage mich überhaupt, was aus seiner Band Периферия (Perepherie) geworden ist, wieder ein neues Feld, neues Kleinholz zu bearbeiten!

Nacht und Tag

Literaturblog

Bücheratlas

Lesen und Reisen und noch dies und das

ancestors from katharinental

In memory of Katharinental - my ancestors hometown from 1817 until 1944

kafka on the road

Je me baladais sur l'avenue, le coeur ouvert à l'inconnu

brasch & buch

Oft über Bücher, aber auch über Selbsterdachtes

Kotti & Co

Die Mietergemeinschaft am Kottbusser Tor

aufgeblättert...

Luise blättert auf - recherchiert, durchgeblättert, kommentiert.

aufgeblättert...

Der Literaturblog aus Hamburg

travel and books

Wer sich für Bücher und Reisen interessiert ist hier richtig!

Wortverloren

Rezensionen und mehr

parasitenpresse

Verlag für neue Literatur

Birgit Böllinger

Büro für Text und Literatur

idahaeusser

Ich orte mit meinem Parabolspiegel Dinge und Geschichten aus dem Leben der Russlanddeutschen

Vladimir Vertlib - Schriftsteller

presented by jennycolombo.com creativeARTdirectors - salzburg - wien

Cha

the second website of Asian Cha

BücherFrauen

Ein Beitrag zur Debattenkultur in der Buchbranche

Mit leiser Stimme

Eine Plattform für sachlichen Diskurs

.LESELUST

Lesen, Vor-Lesen, gute Bücher

chairlounge

Bücher über kleine, große und fremde Welten

KLITERATUR

weil eine Antwort nicht einfach ist

In Foro - Städtisches Leben um 1300

Ein Blog über Historische Darstellung und das Mittelalter im Allgemeinen

CHARLY KÖNIG

Texte, Stories, Rezepte