Rammstein zum Muttertag?

Rammstein aus Kinderkehlen, was für ein Kontrast. Wissen diese Jungen und Mädchen überhaupt, was sie da singen? Hier interpretiert ein Kinderchor in Saratow (Kasachstan) das Rammsteinlied ‚Mutter‘. Obschon Muttergefühle oder Kinderliebe in diesem Song der deutschen Rockband nicht unbedingt thematisiert werden. Eher geht es um tiefe Enttäuschung und Retortenbabies:

Der Mutter, die mich nie geboren
hab ich heute Nacht geschworen
ich werd ihr eine Krankheit schenken
und sie danach im Fluss versenken

Mutter

Passiert so etwas wirklich mit voller Absicht oder ist es ein Beispiel für schiefgelaufenen Kulturtransfer? Das Banner an der Wand gibt jedenfalls an, dass es sich um ein Fest handelt. Muttertag? Tag der Frau? Fest der Saratower Philharmonie? Wir können nur hören und staunen!

 

(Ab Sekunde 53 fängt das Lied wirklich an, aber die Verbindung zum Server klappt nicht, sodass ich es nicht steuern kann. Wohl wegen des Hackerangriffs gestern Nacht.)

 

 

Werbeanzeigen