Der Moderator geht

30.8.-2.9.1988 SPD-Parteitag in Münster, Halle Münsterland

Mit 93 Jahren verstarb in dieser Woche der Ostexperte Egon Bahr, der bis zuletzt seine moderaten und klugen Sätze zum Zeitgeschehen beigesteuert hat. Diese kurze Doku zeigte die ARD zum Abschied:

http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Zum-Tode-von-Egon-Bahr-Egon-Bahr-Zeug/Das-Erste/Video?documentId=30170958&bcastId=799280

Anstelle von Blumen und Kränzen hat seine Witwe, Adelheid Bahr, in seinem Namen um eine Spende für das ost-west-forum des Vereins Gut Gödelitz e.V. gebeten.

Ein kleiner Ausschnitt aus der Satzung dieses Vereins:

Wir wollen erreichen, dass die Menschen aus beiden nun vereinten Teilen Deutschlands besser informiert sind über die jeweils andere Gesellschaft, die sie sozialisiert und geprägt hat. Über ihre persönliche Geschichte, durch Berichte über die ganz anders gearteten Lebenswelten wollen wir Neugierde wecken, Kenntnisse vermitteln und Verständnis für das Andere, das Fremde – vielleicht auch für das Befremdliche fordern und Toleranz einüben.

Dies geschieht unter anderem über Vorträge, Colloquien oder Biografie-Gespräche zwischen Menschen aus beiden Teilen Deutschlands und anderen Ländern.

Miteinander reden, bleibt demnach bis zum Schluss sein politisches Programm. Und sogar darüber hinaus.

 

Werbeanzeigen