Tagesgedicht 6. März – Nelly Wacker

Brücken zur Jugendzeit

Arm ist der Mensch, viel ärmer als ein Bettler,
wenn er im Alter keine Jugendfreunde hat,
wenn keine Brücke ihn verbindet
mit seinem Heimatdorf, mit seiner Heimatstadt.
Ja, arm, wenn er kein Wiedersehen feiert
mit Orten und Gefährten seiner Jugendzeit,
wenn seine Jugendfreuden er versenkte
im abgrundtiefen Brunnen der Vergessenheit.
Wie einsam und allein muß er sich fühlen,
wenn er kein lebenslanges Bündnis kennt
und die Erlebnisse wie abgetragne Schuhe
im Feuer jedes Herbstes nüchtern mitverbrennt…

 

Nelly Wacker
(* 20. Oktober 1919 in Hohenberg bei Simferopol, Krim; † 26. März 2006 in Köln)

aus:

Nelly Wacker

Es eilen die Tage …
Gedichte
Landsmannschaft der Deutschen aus Rußland, 1998

ISBN: 9783923553150

Jeden Tag ein Gedicht – 4. März

Das ruhelose Meer

Liebst du es auch, das ruhelose Meer,
das seinen Silberschaum dir vor die Füße legt?
Du siehst der Jugend zu, wie sie sich tummelt,
wie sich so mancher schokoladenbraune Körper
den anstürmenden Wellen an die Brust wirft,
mit ihnen hochsteigt, um dann zu verschwinden…
Erst nach geraumer Zeit hebt sich dann ein Kopf
aus diesem tollen Kessel, Atem schöpfend…
…Blickst du vom Schiff her auf die dichtbelegten Ufer,
so sieht es aus, als wolle sich der Sonnenkoch
in seiner Sommerpfanne Würstchen rösten…
Du liegst auch selbst geduldig in dem Riesentiegel
und speicherst Wärme für den langen Winter auf…
Wie doch die Jugend lachen kann – so unbeschwert!
Wie sie der Glieder edles Ebenmaß der Sonne bietet!
In allen Augen helle Lebensfreude leuchtet.
Ich wärme meine Seele an dem Glanz…
In unsre Jugend brach brutal die Sturmnacht
eines Krieges ein. Lang war der Weg aus jener
Juninacht bis zu dem Friedensmorgen im Mai…
Ein grauenvoller Weg…


Nelly Wacker (* 20. Oktober 1919 in Hohenberg bei Simferopol, Krim; † 26. März 2006 in Köln)

aus:

Es eilen die Tage…, Nelly Wacker, Gedichte
Landsmannschaft der Deutschen aus Rußland, 1998
ISBN 9783923553150

 

morehotlist

Magazin der unabhängigen Bücher & Buchmenschen

Nacht und Tag

Literaturblog

Bücheratlas

Lesen und Reisen und noch dies und das

ancestors from katharinental

In memory of Katharinental - my ancestors hometown from 1817 until 1944

kafka on the road

Je me baladais sur l'avenue, le coeur ouvert à l'inconnu

brasch & buch

Oft über Bücher, aber auch über Selbsterdachtes

Kotti & Co

Die Mietergemeinschaft am Kottbusser Tor

aufgeblättert...

Luise blättert auf - recherchiert, durchgeblättert, kommentiert.

aufgeblättert...

Der Literaturblog aus Hamburg

travel and books

Wer sich für Bücher und Reisen interessiert ist hier richtig!

Wortverloren

Rezensionen und mehr

parasitenpresse

Verlag für neue Literatur

Birgit Böllinger

Büro für Text und Literatur

idahaeusser

Ich orte mit meinem Parabolspiegel Dinge und Geschichten aus dem Leben der Russlanddeutschen

Vladimir Vertlib - Schriftsteller

presented by jennycolombo.com creativeARTdirectors - salzburg - wien

Cha

the second website of Asian Cha

BücherFrauen

Ein Beitrag zur Debattenkultur in der Buchbranche

Mit leiser Stimme

Eine Plattform für sachlichen Diskurs

.LESELUST

Lesen, Vor-Lesen, gute Bücher

chairlounge

Bücher über kleine, große und fremde Welten

KLITERATUR

weil eine Antwort nicht einfach ist

In Foro - Städtisches Leben um 1300

Ein Blog über Historische Darstellung und das Mittelalter im Allgemeinen