Ich höre Schnittke – Rikki Tikki Tavi

Bei der Recherche nach dem avantgardistischen Komponisten Alfred Schnittke habe ich einen Zeichentrickfilm aus meiner Kindheit wiederentdeckt. Rikki-Tikki-Tavi ist ein sowjetischer Multfilm  oder Multik von 1976 nach dem Märchen von R. Kipling.

Der schlaue Mangust überwindet die niederträchtige Kobra. Das hat mich einst sehr geprägt. Und beim erneuten Ansehen habe ich gemerkt, wie toll dieser Film gemacht ist und wie traurig es ist, dass er es nicht über den Eisernen Vorhang geschafft hat. Er ist so anders als die uns geläufige Bildsprache der Disney-Filme, mit den ewig gleichen Gesichtern und Hintergründen und der austauschbaren Musik. Und im Gegensatz zu der amerikanischen Variante, sind die Hauptpersonen keine Kolonialherren sondern eine normale indische Familie. Wie in der ursprünglichen Geschichte.

Hier geht’s zur russischen Version von Rikki Tikki Tavi (Länge ca. 20 min).

Hier geht’s zur russischen Version von Rikki Tikki Tavi
Hier geht’s zur russischen Version von Rikki Tikki Tavi

Ich habe noch Filme mit englischen Untertiteln gefunden, aber für Kinder ist das ja nichts. Schade, dass es noch keine deutsche Synchronfassung gibt. Ein Verlust. Aber vielleicht verstehen Kinder das ja auch ohne Worte?

Teil eins - mit englischen Untertiteln
Teil eins – mit englischen Untertiteln
Teil 2 - mit engl. Untertiteln
Teil 2 – mit englichen Untertiteln

Korrektur 2021. Ein aufmerksamer Leser, eine aufmerksame Leserin, hat mich darauf hingewiesen, dass Schnittke nicht für diesen Multik die Musik komponiert hat. Es war ein gewissen Witalij Gewiksman. Schnittke hat für einen Film über den tapferen Mangus Rikki Tikki Musik gemacht. Aber für einen mit realen Schauspielern aus dem Jahr 1975. In den Kommentaren ist ein Link dazu zu einer indisch synchronisierten Fassung. Ich habe nur noch eineim russischen Original entdeckt:


Das hätte mir auffallen können, dass die Musik ganz anders ist, ist es aber nicht.
Asche auf mein Haupt. Aber zu diesem neuen Film und den Eindrücken beim schauen, habe ich in Zukunft einen neuen Post gemacht.
voilà:
https://scherbensammeln.wordpress.com/2021/09/19/rikki-tikki-tavi-reloaded/

Autor: Scherbensammlerin

Zwei Länder - verschiedene Identitäten - viele Sichtweisen. Ich sammle Informationsscherben über die Vergangenheit und Gegenwart und füge sie zu einem Mosaik aus Worten und Bildern.

3 Kommentare zu „Ich höre Schnittke – Rikki Tikki Tavi“

  1. Interessant. Richtig, wie bin ich darauf gekommen? Im vorspann steht W. Gewiksman. Witalij Gewiksman, ein russischer Komponist für Kino und Fernsehen. Hm. Danke für die Berichtigung. Nach so vielen Jahren weiß ich jetzt nicht, was ich mit dem Text machen soll. Umschreiben? Löschen?
    Erstmal schau ichmir an, wofür Schnittke die Musik gemacht hat.
    Danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Nacht und Tag

Literaturblog

Bücheratlas

Lesen und Reisen und noch dies und das

ancestors from katharinental

In memory of Katharinental - my ancestor´s hometown from 1817 till 1944

kafka on the road

Je me baladais sur l'avenue, le coeur ouvert à l'inconnu

brasch & buch

Oft über Bücher, aber auch über Selbsterdachtes

Kotti & Co

Die Mietergemeinschaft am Kottbusser Tor

aufgeblättert...

Luise blättert auf - recherchiert, durchgeblättert, kommentiert.

aufgeblättert...

Der Literaturblog aus Hamburg

travel and books

Wer sich für Bücher und Reisen interessiert ist hier richtig!

Wortverloren

Rezensionen und mehr

parasitenpresse

Verlag für neue Literatur

Birgit Böllinger

Büro für Text und Literatur

idahaeusser

Ich orte mit meinem Parabolspiegel Dinge und Geschichten aus dem Leben der Russlanddeutschen

Vladimir Vertlib - Schriftsteller

presented by jennycolombo.com creativeARTdirectors - salzburg - wien

Cha

the second website of Asian Cha

BücherFrauen

Ein Beitrag zur Debattenkultur in der Buchbranche

Mit leiser Stimme

Eine Plattform für sachlichen Diskurs

.LESELUST

Lesen, Vor-Lesen, gute Bücher

chairlounge

Bücher über kleine, große und fremde Welten

KLITERATUR

weil eine Antwort nicht einfach ist

In Foro - Städtisches Leben um 1300

Ein Blog über Historische Darstellung und das Mittelalter im Allgemeinen

CHARLY KÖNIG

Texte, Stories, Rezepte

%d Bloggern gefällt das: